Niederlande

Präsentation des niederländischen Wasserwerks:

Ende 2013 stimmte der Verwaltungsrat dem neuen Programm zu Wassersport mit Hunden. Die umliegenden Länder hatten schon lange ein solches Programm und damit hatten die Niederlande eine Verbindung ins Ausland.

An dem Programm konnten zunächst nur die Neufundländer, Landseer ECT und Leonberger teilnehmen. Mittlerweile ist die Teilnahme für alle Rassen mit oder ohne Ahnentafel und Kreuzungen möglich, vorausgesetzt sie verfügen über ein Hundeprotokoll und eine Befreiung vom Ministerium.

Anfang 2019 wurde die Wasserwerkskommission vom Rat ernannt vom Management. Der Ausschuss sorgt für die Regulierung der Wasserwerke die Niederlande. Das Komitee kommuniziert mit Wettbewerbsorganisationen, Richter und Teilnehmer aus dem In – und Ausland und kümmert sich um die Auswahlkriterien für den International Cup für Wasserhunde. Der Ausschuss fällt unter der Sportabteilung des Verwaltungsrates.

Website der niederländischen Föderation:       houdenvanhonden

Kalender der niederländischen Wettbewerbe :
15/06/2019 in Brielle und 01/09/2019 in Asselt

ICFWD-Manager in den Niederlanden:

Mirjam de NEEFF-VERMEULEN : deneeff@hetnet.nl

Beate van GENABEEK : beate.vangenabeek@ziggo.nl